US-Entry with new powder Rule

US-Flüge: Ab sofort strengere Sicherheitskontrollen

Ab sofort werden für alle Abflüge in die USA verschärfte Sicherheitskontrollen zur Anwendung kommen.  Passagiere müssen mit längeren Wartezeiten rechnen. Elektronische Geräte werden möglicherweise einer Sicherheitsüberprüfung unterzogen, können jedoch weiterhin in der Flugzeugkabine mitgeführt werden.

Lufthansa hat dies zum Anlass genommen und hat für alle Interkontinentalflüge die Check-In Annahmeschlusszeiten an den Flughäfen Frankfurt, München und Düsseldorf angepasst:

  • First und Business Class Gäste: 40 Minuten vor Abflug
  • Premium Economy und Economy Class Gäste: 60 Minuten vor Abflug

Die Check-In Annahmeschlusszeiten für Interkontinentalflüge ab Brüssel, Genf, Köln-Bonn, Wien und Zürich sowie für Kontinentalflüge ändern sich nicht. Auch die Mindestumsteigezeiten (Minimum Connecting Times) an den Lufthansa Group Drehkreuzen bleiben derzeit unverändert. Wir empfehlen Reisenden bei Langstreckenflügen frühzeitig am Flughafen einzutreffen! Für USA-Flüge ab Zürich empfiehlt SWISS ihren Fluggästen, bereits drei Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein.